waving
/


the new lifestyle against pain

 






Wie ist Waving entstanden?

Ich habe dieses System in einem Schmerzanfall entwickelt, bei dem mir weder Medikamente noch physikalische Behandlungen halfen. Die langsamen und symmetrischen Bewegungen - insbesondere unter der heißen Dusche - in Verbindung mit Atemtechnik und Schmerzvertreibung mittels Visualisierung halfen mir dann schnell und dauerhaft. Aus dieser Erfahrung habe ich ein System entwickelt - Waving - das auf Schmerzen jeder Art angewendet werden kann. 

Auf Grund der großen Erfolge mit Waving bieten wir es nun einem breiten Publikum in Seminaren an. 

Seminarorte sind derzeit die Ordination Orthoteam Vitek in 1120 Wien, Meidlinger Hauptstrasse 26, Eingang: Füchselhofgasse 1 und der Gasthof Weintraube in der Hinterbrühl, 2371, Hauptstrasse 45. 

In der Ordination in Wien Meidling finden die Übungen vorwiegend im Sitzen und Stehen statt. In der Hinterbrühl sind ausgedehntere mehrstündige Seminare möglich, da zeigen wir auch Übungen im Liegen und können uns wesentlich länger mit den psychotropen Visualisierungsübungen beschäftigen. Denn Atmen und Üben erlernt man rasch während das Visualisieren sehr viel Übung braucht.  

In Zukunft sind auch andere Veranstaltungsorte an schönen und magischen Orten in Europa, wie zum Beispiel am Meer und in den Bergen geplant.

Meine Tochter Ornella, hat sich sehr gerne als Testimonial und Fotomodel zur Verfügung gestellt. Mit ihr haben wir die vielen Aufnahmen der bei den Seminaren und im Waving Buch verwendeten Fotoanleitungen gemacht.  

Meine Frau Virginia Vitek steht mit Rat und Tat helfend zur Verfügung. 


NEU: Als Fortsetzung und Ergänzung des neues Konzeptes "Waving" haben wir das Walkwaving ins Leben gerufen. Gehen mit Stöcken und leichten Gewichten (auf Wunsch) bildet die Basis für eine neue Therapieform von Kreuzschmerzen aber auch Depressionen, Panikattacken und anderen psychischen und körperlichen Erkrankungen. Das wichtigste Mittel dabei ist die Autosuggestion. Damit gelingt das "Eigentuning der Psyche und des Körpers". Sie können auf diese Art viele Probleme aus der Welt schaffen. Bringen Sie Körper und Geist in Einklang und erreichen Sie ein viel schöneres und sorgenfreies Leben! 


Michael Vitek 

Dr. med. univ. Professor inv UAG




Hier Eindrücke von einem Seminar in der Ordination